Abwicklung von Exportgeschäften mit praktischen Übungen in der Erstellung kpl. Versanddokumente und Zollanmeldungen

21. Sep. - 22. September 2022
2 Tage
09:00 bis 16:30
Uhrzeit
449 €

Bei der Abwicklung von Exportgeschäften wird eine weitaus größere Zahl unterschiedlicher Dokumente benötigt als im Inlandsgeschäft. Besonders für Einsteiger im Exportgeschäft ist es oft nicht ganz einfach den Überblick zu behalten. Dieses Seminar vermittelt systematisch die Kenntnisse, die zur Abwicklung von Geschäften innerhalb des Binnenmarktes und bei Ausfuhren in Drittländer benötigt werden. Dabei wird besonderer Wert auf die Versanddokumente, Frachtbriefe und Zollanmeldungen gelegt, und an praktischen Fallbeispielen geübt. Trainingsinhalte Exportabwicklung Angebotserstellung Bedeutung und Auswirkungen auf das Auslandsgeschäft Lieferbedingungen (INCOTERMS®) Zahlungsbedingungen (unter anderem Kasse gegen Dokumente, Akkreditiv) Exportkalkulation Versicherungsfragen im Export Risiken und Deckungsmöglichkeiten General- und Einzelpolicen Länderspezifische Versanddokumente und Zollanmeldungen Handels- und Proformarechnung, Packliste Frachtbriefe (B/L, AWB, CMR, FCR) Ausfuhranmeldung (ATLAS) und Notfallkonzept (EPAS) Warenverkehrsbescheinigung (EUR.1), Lieferantenerklärung (LE) Ursprungszeugnis (IHK) Intrastatmeldung und Zusammenfassende Meldung Ursprungsregeln und Präferenzen Nachweise gegenüber der Finanzverwaltung Verbringungsnachweis (Gelangensbestätigung) Ausfuhrnachweis (Ausgangsvermerk) Weitere Seminare zu diesem und ähnlichen Themen finden Sie unter dem Punkt "Mehr zur Veranstaltung".

Zielgruppe: Mitarbeiter aus Vertrieb, Verkauf, Export, Logistik sowie Versand bzw. Transportwesen, die mit dem Auslandsgeschäft zu tun haben. Das Seminar ist auch sehr gut für Auszubildende oder Wiedereinsteiger geeignet, die ihre Kenntnisse abrunden und vertiefen möchten.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Buchen Sie jetzt Ihre Teilnahme ›

Veranstalter
IHK Darmstadt
Ort
Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rheinstraße 89 64295 Darmstadt
Dozent*In
Dr. Peter Ruprecht
Sie haben Fragen zu dieser Veranstaltung?


ÄHNLICHE ANGEBOTE

0