Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2021/2022

15. Dezember 2021
1 Tag
09:00 - 12:30 Uhr
Uhrzeit
120 €

Zum Jahreswechsel 2021/2022 stehen wie in jedem Jahr wieder zahlreiche Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Wir bieten Ihnen dieses Jahr in einer virtuellen Veranstaltung ein kompaktes Update der relevanten Neuerungen an.

Schwerpunkte der Veranstaltung werden im Zollrecht die gesetzlichen und verfahrensrechtlichen Änderungen sein sowie die aktuellen Entwicklungen im Präferenzrecht. Dabei wird insbesondere das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Großbritannien (TCA) in den Fokus genommen. Im Außenwirtschaftsrecht stehen die Regelungen der neuen EU-Dual-Use-Verordnung im Mittelpunkt.

Die Themen werden anhand von praktischen Beispielen und aktueller Urteile dargestellt und unter dem Blickwinkel der praktischen Umsetzung im Unternehmen betrachtet.


Die Themen im Überblick sind:

Zollrecht

  • Zolltarif, Zollschuld, Zollwert
  • Handelspolitische Entwicklungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Warenursprung und Präferenzen
    • Besonderheiten einzelner Freihandelsabkommen
    • Abkommen mit Großbritannien (TCA)
    • Alternative Ursprungsregeln Pan-Euro-Med
Außenwirtschaftsrecht
  • Neue Dual-Use-Verordnung
  • Rechtsschutz im Außenwirtschaftsrecht
  • EU-Blocking-Verordnung
  • Entwicklungen im Embargobereich
  • Entwicklungen US-Recht
  • Überblick Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz (LkSG)
Neues zur grenzüberschreitenden Umsatzsteuer
  • Änderungen im grenzüberschreitenden Onlinehandel
  • Einfuhrumsatzsteuer
Compliance / Umsetzung im Unternehmen
Referent: Dr. jur. Ulrich M. Möllenhoff, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht
Technische Voraussetzungen: Sie benötigen einen PC oder Laptop, ein Smartphone oder einen Tablet-PC mit einer stabilen Internetverbindung und bestenfalls ein Headset. Wenn Sie nur zuhören möchten, genügt ein Lautsprecher. Die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an dem GoToWebinar (Standard-Webinar) finden Sie hier.

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, die im Unternehmen mit den zoll- und außenwirtschaftsrechtlichen Fragestellungen konfrontiert sind.

Buchen Sie jetzt Ihre Teilnahme ›

Veranstalter
IHK Darmstadt
Ort
Online-Veranstaltung
Modus
Webinar
Sie haben Fragen zu dieser Veranstaltung?
Diana Leiß
06151 871-1128
0