Ursprungszeugnisse

2. November 2021
Dauer unbekannt
09:00 – 12:00
Uhrzeit
180 €

Viele Länder fordern bei der Einfuhrabfertigung von Warensendungen die Vorlage von Ursprungszeugnissen und weiteren Handelsdokumenten. In Deutschland werden Ursprungszeugnisse von den Industrie- und Handelskammern ausgestellt. Sie dienen als Nachweis des handelspolitischen Ursprungs und damit zur Umsetzung handelspolitischer Maßnahmen im Empfangsland. Oftmals sind sie auch Bestandteil von Akkreditiv- oder Kaufvertragsbedingungen. Liegt das Ursprungszeugnis zum Zeitpunkt der Importdeklaration nicht vor, so kann dies zu erheblichen Folgekosten oder sogar zu einem Importhindernis führen.

Zielgruppe: Arbeitnehmer

Buchen Sie jetzt Ihre Teilnahme ›

Veranstalter
IHK Offenbach
Ort
IHK Offenbach am Main Frankfurter Str. 90 63067 Offenbach am Main
Modus
Seminar
Dozent*In
Brigitte Appiah
Sie haben Fragen zu dieser Veranstaltung?
Astrid Krüger
+49 69 8207-343

ÄHNLICHE ANGEBOTE

0