Zahlungsabsicherungen im Außenhandel

26. April 2022
1 Tage
09:00 – 17:00
Uhrzeit
249 €

Im Auslandsgeschäft stoßen zwei konträre Interessenbereiche unmittelbar aufeinander: Interesse des Käufers ist es, möglichst erst nach Erhalt der Ware in eine Zahlungspflicht zu kommen – das Interesse des Exporteurs dagegen, möglichst bereits vor Versand der Ware Zahlungssicherheit zu besitzen. Eine Möglichkeit, beiden Interessenlagen gerecht zu werden, bietet die Verwendung geeigneter Dokumente bei der Durchführung des Exportgeschäfts sowie die Anwendung entsprechender Zahlungsinstrumente.
  • Exportdokumente: Überblick, Funktionen und rechtliche Bedeutung
  • Dokumenten-Inkasso und Akkreditiv:
  • Struktur, Ablauf, Besonderheiten und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Durchführung, Umgang bei Problemen
  • Fallbeispiele und Praxistipps

Zielgruppe: Allgemein

Buchen Sie jetzt Ihre Teilnahme ›

Veranstalter
IHK Offenbach
Ort
IHK Offenbach am Main Frankfurter Str. 90 63067 Offenbach am Main
Modus
Seminar
Dozent*In
Christoph Külzer-Schröder
Sie haben Fragen zu dieser Veranstaltung?
Alessia Savoca
+49 69 8207-175
0